Seven days in Tenerife - What we did!

11:10 Max Mixmax 0 Comments


Willkommen zu einem neuen absolut wunderschönen Blogpost - das kann ich euch jetzt schon versichern. Ich habe mir vorgenommen, wenn ich schon nicht ganz so viel blogge, wenigstens über jeden Urlaub etwas zu schreiben. Diesen September ging es für sieben Tage nach Teneriffa und ich kann euch sagen, es war wirklich wunderschön!

Welcome to a new, absolutely beautiful blogpost - I can assure you already. I figured, since I am not blogging a lot I'll  least to write something about any vacation. This September we went to Tenerife for seven days and I can tell you it was really wonderful!


Warum gerade Teneriffa? Ganz einfach: Ich wollte Strand, Sonne und Meer - da kamen die kanarischen Inseln ganz gelegen. Auf Urlaubspiraten.de gab's dann ein passendes Angebot und deswegen ist das Urlaubsziel letztendlich auch Teneriffa geworden.
Why Tenerife? Quite simply: I wanted beach, sun and sea - so the Canary Islands seemed quite perfect. At Urlaubspiraten.de there was a suitable offer and therefore the holiday destination has finally become Tenerife.Wir waren im Hotel "Sol Costa Atlantis" direkt am Strand der schönen Stadt Puerto de la Cruz. Dank Nebensaison wurden wir gleich mit einem Upgrade überrascht und hatten sogar Meerblick vom Balkon. Das Meer nachts rauschen zu hören ist wirklich ein Traum!
We stayed at the hotel "Sol Costa Atlantis" right on the beach of the beautiful city of Puerto de la Cruz. Thanks to the low season, we were immediately surprised with an upgrade and even had a sea view from the balcony. The sea rushing at night really is a dream!
Die ersten beiden Tage haben wir hauptsächlich damit verbracht, die Stadt anzusehen und an den Stränden und am Pool entspannt. Für den Norden Teneriffas sind schwarze Strände typisch, die beiden, die ich euch empfehlen kann sind: "Playa de Martiánez" und  "Playa Buena". Der Playa de Martiánez war direkt vor unserem Hotel, der  Playa Buena war etwas größer aber auch steiniger und etwa zwei Kilometer zu Fuß entfernt. 

The first two days we spent mainly by exploring the city and relaxing at the beaches and at the pool. For the north of Tenerife black beaches are very typical, the two I can recommend are: "Playa de Martiánez" and "Playa Buena". Playa de Martiánez was right in front of our hotel, the Playa Buena was a bit bigger but also stony and about two kilometers away.
Ab dem dritten Tag hatten wir einen Mietwagen, ich muss sagen dank check24 hatten wir echt ein richtig günstiges Angebot gefunden! Mit dem Auto ging es dann die steilen Routen durch die Wolken hoch zum Vulkan "El Teide". Kleiner Tipp: Falls ihr ganz hoch wollt müsst ihr euch um Seilbahn-Tickets und eine Wandergenehmigung schon ein paar Tage vorher kümmern. Spontan wie wir waren haben wir das nämlich nicht gemacht.

From the third day we had a rental car,  thanks to check24 we had found a really cheap offer! By car, we went to steep routes through the clouds to the volcano "El Teide". Small tip: If you want to be very high you have to order  cableway tickets and a hiking permit a few days before. Spontaneously as we were, we did not do that.



Am vierten Tag haben wir dann das Auto genutzt um zum größten Wasserpark der Welt - dem Siam Park zu fahren! Dort hatten wir die Tickets schon vorher über attractionticketsdirect.de gebucht! (Wir haben das TwinTicket für den SiamPark und LoroPark mit gratis-Burger genommen, auch eine absolute Empfehlung! - bester Preis). Der Siam Park war der Wahnsinn! Ich hatte selten in einem Park so viel Spaß! Die Rutschen sind grandios ich war wirklich begeistert!  Wir haben es geschafft ALLE Rutschen zu rutschen und die besten sogar zwei Mal.

On the fourth day we used the car to drive to the largest water park in the world - the Siam Park! There we had already booked the tickets via attractionticketsdirect.de! (We took the TwinTicket for the SiamPark and LoroPark with free burgers, also an absolute recommendation! - best price). The Siam Park was fantastic!  I rarely had so much fun at a amusement park! The slides are terrific, I was really thrilled! We managed to slide ALL the slides and the best ones even two times.


Am Tag darauf haben wir einen Ausflug ins Anaga Gebirge mit unserem Mietwagen gemacht. Dort konnten wir eine wunderschöne, in Wolken eingehüllte Berglandschaft sehen. Danach ging es weiter  San Andrés, da wir dort den wunderschönen, "güldenen" Teresitas Beach und eine Regenbogen-Brücke entdeckt hatten. Es war gute Entscheidung dort für ein paar Stunden Halt zu machen. Beim Rückweg sahen wir uns dann gleich noch die Hauptstadt der Insel "Santa Cruz de Tenerife" an.

The next day we made a trip to the Anaga mountains with our rental car. There we could see a beautiful mountain landscape encased in clouds. Then we went on to San Andrés, where we had discovered the beautiful "golden" Teresitas Beach and a Rainbow Bridge. It was good decision to stop there for a couple of hours. On the way back we explored the capital of the island "Santa Cruz de Tenerife".


Nachdem wir unser Auto abgegeben hatten sind wir mit dem kostenlosen Loro Park Express direkt von Puerto de la Cruz zum "Loro Park" gefahren. Loro steht für Papagei, es war also ursprünglich ein reiner Papageien Park, der mittlerweile aber viele, viele weitere Tiere und auch Shows bietet. Zu Beginn stand ich dem Loro Park etwas kritisch gegenüber, da ich bei Tiershows immer etwas vorsichtiger bin - ob die Tiere hier nicht mit Schmerzen dressiert werden. ABER ich wurde positiv überrascht: Die Trainer scheinen eine richtige Beziehung zu den Seelöwen und Orkas aufgebaut zu haben. Der Loro Park setzt sich mit der Loro Park Stiftung für die Lebensräume von gefährdeten Tierarten ein und macht auch während der Shows auf Missstände aufmerksam. 

After leaving our car we drove directly from Puerto de la Cruz to the "Loro Park" with the free Loro Park Express. Loro stands for parrots, so it was originally a pure parrot park, which now however offers many, many more animals and also shows. At the beginning, I was a bit critical of Loro Park, as I am always more careful with animal shows - if the animals are not trained with pain. BUT I was positively surprised: The trainers seem to have established a proper relationship with the sea lions and orcas. With the Loro Park Foundation, Loro Park supports the habitats of endangered animal species and draws attention to animal abuses in the word during their shows.



Dann war auch schon der letzte Tag für uns angebrochen. Aber wie ihr mich kennt genieße ich den Urlaub bis zum Schluss. So haben wir uns den letzten Tag genutzt, um etwas zu tun, was wir schon immer tun wollten. Einen Surfkurs! Direkt am Strand Playa de Martiánez gibt es eine Surfschule namens "La Marea". Wir hätten nie gedacht, dass es so anstrengend sein würde, aber es hat umso mehr Spaß gemacht! Die ersten Stehversuche haben nach 1,5 Stunden auf dem Wasser dann auch irgendwann geklappt! Ein toller Abschluss für einen grandiosen Urlaub. 

Then the last day had already started for us. But as you know me, I enjoy the holiday to the very end. So we used the last day to do something we always wanted to do. A surf course! Directly on the beach Playa de Martiánez there is the surf school called "La Marea". We never thought it would be so exhausting, but it was just so much fun! We had the first successful attempts to get up within  1.5 hours on the water. Its was a great conclusion for an awesome vacation.

0 Kommentare: